Lithografieplatten


Die Polyester-Plattendrucktechnik ist eine Lithografie-Technik ohne Ätzung bzw. Chemieprodukte. 

Im Gegensatz zu dem Verfahren der traditionellen Steinlithographie ist es sehr einfach, mit fotografischen Bildern zu arbeiten. 

Dies liegt daran, dass man mit einem Laserdrucker direkt auf die Platte drucken kann. 

Das Druckbild wir erzeugt, in dem die Poren der Platte mit ölhaltigem Material, Zeichnung oder Laserdruckfarbe (von einem Computerbild), gefüllt werden. 

Die leeren Poren werden während des Druckvorgangs mit Wasser gefüllt und stoßen deshalb die Farbe ab. Die mit ölhaltigem Material gefüllten Poren bleiben trocken, so dass die Farbe haften bleibt. 


Unbedingt  beachten!

Für die Polyester Lithografie verwenden Sie nur die herkömmlichen Tiefdruckfarben auf Ölbasis.

 

Die umweltfreundlichen AKUA-Intaglio-Farben enthalten zu wenig Öl, so dass Sie für diese Technik nicht eingesetzt werden können.


Polyester Lithoplatten 33x50cm

10 Polyester Lithografie-Platten 33 x 50 cm auf einer Rolle.

32,00 €

  • lieferbar
  • länger als 15 Tage1

Polyester Lithoplatten 60x82 cm

10 Polyester Lithografie-Platten 60 x 82 cm auf einer Rolle

62,00 €

  • 1 kg
  • lieferbar
  • 3 - 5 Tage1

Die Technik

Die Technik der Lithografie gehört zum Flachdruck (im Gegensatz zu Tiefdruck und Hochdruck).

Im Gegensatz zur herkömmlichen Lithografie mit einem Stein ist die Lithografie mit den Polyesterplatten wesentlich einfacher.

 

Man kann mit dem Laserdrucker z.B. Fotografien direkt auf die Polyesterplatten drucken.

Das Verfahren ist einfacher als herkömmliche Lithografie.

Man braucht keine Flachdruckpresse (eine Walzenpresse reicht)

Es ist jedoch ein lithografischer Prozess und deswegen funktioniert er auf dem Prinzip der „FETT-WASSER-ABSTOSSUNG“.

 

Die eingesetzten Mittel zur Bildgestaltung: Toner (Laserdrucker), weicher Bleistift, Lithokreide…. sind Fett-Spuren und diese nehmen dann die Druckfarbe an. Die nichtbedruckten (nicht bemalten) Bereiche sind hydrophil (wasserfreundlich) und nehmen das Wasser an. Dort kann dann die Druckfarbe nicht haften.

Was nicht zwingend benötigt wird sind: Ätzmittel ( Salpetersäure-Gummiarabikumgemisch).

Diese Polyerster Lithoplatten können auf beiden Seiten verwendet werden, allerdings auf jeder Seite nur für ein Druckmotiv.

Für den Druck benötigen Sie nur Wasser und ölhaltige Tiefdruckfarbe.

Zum Drucken verwenden Sie eine Tiefdruckpresse.


Mehr zur Drucktechnik mit diesen Lithografieplatten lesen Sie hier --->